Skip survey header

IQWiG Datenschutz

Datenschutzhinweise

Betroffeneninformation nach DSGVO für die Teilnahme an der Befragung zur Website IQWiG.de


Das IQWiG führt eine Befragung zur Website IQWiG.de durch. Die Umfrage wird durch das Unternehmen Userlution GmbH, im Auftrag des IQWiG, durchgeführt und ausgewertet. Dafür wird die Online-Umfrage-Software Alchemer genutzt und es werden Daten zu Ihrer Person verarbeitet. Diese Betroffeneninformation informiert darüber, welche Daten wir verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen.

Diese Online-Umfrage ist so ausgestaltet, dass durch die Antworten, die Sie anklicken, keine einzelnen Personen identifizierbar sind. Um zu erkennen, dass die Umfrage bereits beantwortet wurde, setzen wir einen Cookie, der nach 90 Tagen automatisch abläuft.


1. Verantwortlicher

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen
Im Mediapark 8
50670 Köln
Telefon: +49 (0)221 35685-0
E-Mail: datenschutz@iqwig.de

2. Datenschutzbeauftragter
C. Bunge
Telefon: +49 (0)172 251 1331
E-Mail: datenschutzbeauftragter@iqwig.de

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Wenn Sie an der Befragung teilnehmen, verarbeiten wir folgende Informationen:

3.1 Zum Zweck der Reduzierung von Mehrfachbeantwortungen nutzen wir technische Möglichkeiten, um Teilnehmende anhand technischer Zugangseigenschaften wiederzuerkennen.


Verarbeitete Daten:
Zugriffszeitpunkt
Ablaufdatum des Cookies
Typ des Webbrowsers
Gerätekenndaten
Externe Empfänger:
Alchemer Ltd. (Unterauftragnehmer)

Speicherdauer:
max. 90 Tage nach Cookie-Setzung

Rechtsgrundlage:
Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO
-> Basiert auf Einwilligung


Bei Teilnahme an der Befragung werden die Daten vorübergehend auf Servern der Firma Alchemer (Unterauftragnehmer) in AWS-Rechenzentren in Frankfurt am Main gespeichert. Alchemer ist ein Unternehmen mit Sitz in den USA. Die Daten könnten evtl. durch dortige Behörden angefordert und eingesehen werden. In den USA besteht kein Datenschutzniveau, das mit dem europäischen Datenschutzniveau vergleichbar ist. Alchemer hat keine spezifischen Garantien erbracht, um diese Defizite auszugleichen. Unter diesen Bedingungen erfolgt möglicherweise eine weitergehende Verarbeitung der personenbezogenen Daten, als dies nach europäischem Datenschutzrecht gestattet wäre. Ein effektiver Rechtsschutz gegen diese Verarbeitungen ist nicht gegeben.

4. Ihre Rechte
4.1 Auskunft, Löschung und weitere Rechte

Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten (Artikel 15 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung). Darüber hinaus haben Sie unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen der Artikel 16 bis 21 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung das Recht auf Berichtigung und Löschung Ihrer Daten, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit bereitgestellter Daten.

4.2 Beschwerde
Sie haben das Recht, sich jederzeit mit etwaigen Beschwerden zur Verarbeitung Ihrer Daten an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten des Unternehmens zu wenden. Die Kontaktdaten sind unter Punkt 2 angegeben.
Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zur Beschwerde bei jeder Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. Die für das Unternehmen zuständige Aufsichtsbehörde:
Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 38424 0
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

4.3 Widerruf

Beruht eine Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, dürfen Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Beruht eine Datenverarbeitung auf unserem berechtigten Interesse, dürfen Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Wir werden Ihre Daten dann nur weiterverarbeiten, wenn dafür nachweislich zwingende schutzwürdige Gründe vorliegen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.


Bitte richten Sie Ihr jeweiliges Anliegen an die unter Punkt 1 angegebenen Kontaktdaten des Instituts.



zurück zur Umfrage